Externe Wohngruppen - Masurenhof - Sozialpsychiatrische Einrichtungen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Externe Wohngruppen

Bei den externen Wohngruppen handelt es sich um Wohn- und Betreuungsformen, die organisatorisch und konzeptionell unseren Wohnheimen angegliedert, jedoch räumlich von diesen getrennt sind.
Wie beim Wohnheim Bad Dürkheim ist hier die räumliche Aufteilung ähnlich der von Mietwohnungen und gewährleistet somit realitätsnahe Lebensbedingungen.
Die zentralen Einrichtungen des Masurenhofes können von den BewohnerInnen dieser Gruppen in vollem Umfang genutzt werden.

  • Wohngruppen Tiefenthal
Die Wohngruppen Tiefenthal wurden 1989 errichtet und 1995 weiter ausgebaut. In einem Wohngebäude nahe unserem Haupthaus befinden sich hier insgesamt fünf Wohnungen und ein Einzelapartment. Die Wohnungen unterscheiden sich in ihrer Größe und bieten Wohnraum für jeweils drei bis fünf Personen.
Wohngruppen Tiefenthal
  • Außenwohngruppe Eisenberg
Die Außenwohngruppe Eisenberg wurde 1995 eröffnet. Als einzige unserer Einrichtungen ist diese im Nachbarlandkreis, dem Donnersbergkreis, angesiedelt. Die Entfernung zwischen Eisenberg und unserem Haupthaus in Tiefenthal beträgt dennoch nur wenige Kilometer. Die BewohnerInnen dieser Gruppe leben in einem Einfamilienhaus mit fünf Einzelzimmern.
Außenwohngruppe Eisenberg
 Weiter zu Apartments
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü